Der Kaffeedieb
  
Buch empfehlen    
Tom Hillenbrand liefert einen akribisch recherchierten, gelungenen Genremix aus historischem Roman und Abenteuergeschichte! Das 17. Jahrhundert neigt sich dem Ende zu. In ganz Europa ist man geradezu versessen auf ein Getränk: Kaffee. Doch dieser kostet nicht nur viel Geld, sondern ist auch nicht ganz einfach zu bekommen. Der junge Engländer Obediah Chalon – der gerade in finanziellen Schwierigkeiten steckt – schmiedet daher einen waghalsigen Plan: mit Hilfe eines zusammengewürfelten Teams will er in Mokka die begehrten Kaffeepflanzen stehlen. Doch die Reise dorthin erweist sich als äußerst gefährlich... -
Mehr zeigen