Mord mit spitzer Feder - Nathalie Ames ermittelt - Tee? Kaffee? Mord!, Folge 20 (Ungekürzt)
    
Buch empfehlen    
Davon stand nichts im Testament ... Cottages, englische Rosen und sanft geschwungene Hügel - das ist Earlsraven. Mittendrin: das ”Black Feather”. Dieses gemütliche Café erbt die junge Nathalie Ames völlig unerwartet von ihrer Tante - und deren geheimes Doppelleben gleich mit! Die hat nämlich Kriminalfälle gelöst, zusammen mit ihrer Köchin Louise, einer ehemaligen Agentin der britischen Krone. Und während Nathalie noch dabei ist, mit den skurrilen Dorfbewohnern warmzuwerden, stellt sie fest: Der Spürsinn liegt in der Familie ... Folge 20 - Mordd mit spitzer Feder Eine grausige Entdeckung: Nathalies Freunde finden den Wirt des zweiten Pubs, den es in Earlsraven gibt - ermordet in einer Tiefkühltruhe. Offenbar hatte er sich nicht wegen seiner Steuerschulden abgesetzt, wie alle vermutet haben. Und Nathalie, die den Pub nach seinem Verschwinden übernommen und damit ein Motiv hat, gilt als Hauptverdächtige! Köchin Louise und die anderen ermitteln fieberhaft, um ihre Freundin von diesem schrecklichen Verdacht zu entlasten. Schließlich stößt Buchhändlerin Paige auf einen entscheidenden Hinweis: einen Bestsellerroman, der verblüffende Ähnlichkeit zum Mord am Wirt aufweist. Allerdings spielt dieser im 17. Jahrhundert ...
Mehr zeigen